Fachstelle Wohnraumhilfe im Landkreis Mainz-Bingen

Angesichts der zunehmend angespannten Situation auf dem Wohnungsmarkt gewinnt die präventive Arbeit in der Wohnungslosenhilfe stetig an Bedeutung. Mit dem primären Grundziel, Wohnraumverlust zu vermeiden und die existentielle Grundversorgung zu sichern, nahm die Fachstelle Wohnraumhilfe am 01.07. im Beratungszentrum Oppenheim der Diakonie Rheinhessen und im caritas-zentrum K3 in Ingelheim ihre Arbeit auf.

Das Angebot wird durch das Land Rheinland-Pfalz und den Landkreis Mainz-Bingen finanziell gefördert und richtet sich vor allem an Menschen, die von Wohnungslosigkeit bedroht sind. Die Diakonie Rheinhessen schließt gemeinsam mit dem Caritasverband Mainz im Rahmen dieser Fachstelle eine Lücke im bereits bestehenden Hilfesystem im Landkreis Mainz-Bingen.

Die Mitarbeitenden der Fachstelle Wohnraumhilfe kooperieren mit weiteren regionalen Beratungsstellen und vermitteln bei Bedarf an andere soziale Dienste wie z. B. die Schuldnerberatung.

Vereinbaren Sie gerne einen Beratungstermin!

Kontakt

Fachstelle Wohnraumhilfe

Im südlichen Landkreis (VG Rhein-Selz, VG Bodenheim, VG Nieder-Olm und Budenheim)

Diakonisches Werk Rheinhessen
Beratungszentrum Oppenheim
Simon Louanzi 
Am Markt 10
55276 Oppenheim

06133 - 578990
wohnraumhilfe@diakonie-rheinhessen.de

Im nördlichen Landkreis (VG Rhein-Nahe, VG Gau-Algesheim, Ingelheim, Bingen und VG Sprendlingen-Gensingen)

Caritasverband Mainz
Caritas-zentrum K3

Diane Kraus und Melanie Mechsner
Keltenweg 3
55218 Ingelheim

06132 - 42204 - 27
06132 - 42204 - 26
info.wohnraumhilfe@thaddaeusheim.de